Null-Granulat-Verlust ist für uns ein wichtiges Anliegen

ALLVAC engagiert sich für die Null-Granulat-Verlust Initiative der Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK). Durch die Initiative sensibilisiert, identifizieren wir systematisch die Bereiche, bei denen Granulat, das für die Herstellung von Barrierefolien eingesetzt wird, in die Umwelt gelangen kann. Gemeinsam stellen wir Maßnahmenpläne auf, schulen die Mitarbeiter und unterweisen die Lieferanten. Mit diesen Schritten möchten wir einen Beitrag gegen die Verschmutzung der Gewässer durch Kunststoffe leisten, denn die Besorgnis über die Kunststoffabfälle, insbesondere auch in den Weltmeeren, nehmen wir sehr ernst.

Konsequent gelebte Initiative

Mikroplastik, das zu „Marine Litter“ wird, helfen wir mit den modernen Produktionsmöglichkeiten an unserem neuen Unternehmensstandort in Waltenhofen aktiv zu vermeiden. Marine Litter zieht viele Tierarten in Mitleidenschaft. Zugleich verschwendet es auch Ressourcen, die für neue Produkte oder für die Energiegewinnung genutzt werden könnten. Entsprechend konsequent sorgen wir unter der Prämisse der Null-Granulat-Verlust Initiative dafür, dass Rohstoffe bei ALLVAC nicht unnötig verschwendet werden, weil es in der Produktionskette durch die moderne Befüllung der Maschinen verlorengeht. Das Granulat wird in Silos geliefert und mit einem durchdachten Rohrleitungssystem direkt an die Maschinen transportiert. Zudem achten wir konsequent auf ein zeitgemäßes Wertstoffmanagement.


Null-Granulat-Verlust sorgt auch für Arbeitssicherheit


Null-Granulat-Verlust ist nicht nur für die Umwelt ein Gewinn. Davon profitieren auch unsere Mitarbeiter, da die Arbeitssicherheit gesteigert wird. Denn Granulate können Rutschunfälle verursachen. Abgesehen davon ist Null-Granulat-Verlust auch unter ökonomischen Aspekten nachhaltig, denn es vermeidet die Verschwendung von wertvollen Rohstoffen. In einem weiteren Projekt, das Mikroplastik in der aquatischen Umwelt untersucht, unterstützen wir das Fraunhofer Institut bei seinen Forschungen. Unser Wissen behalten wir nicht für uns, sondern teilen es, indem wir regelmäßig Vorträge halten und uns in die Hochschulforschung einbringen. Studenten können über Praktika und das Verfassen von Bachelor- und Masterarbeiten bei ALLVAC praktische Erfahrungen sammeln.
Sie haben Fragen zu unserem Engagement für die Initiative Null-Granulat-Verlust? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre Post.